Selbstbehauptung/Selbstverteidigung Kurse für Mädchen

Hier findet ihr alle Infos und Daten zu unseren Kursen für Mädchen von 5-17 Jahren.

Solltet ihr Fragen haben, meldet euch im Büro.

  • Kursbeschreibung

    K01: Ferienwoche für 10 bis 13 Jährige –

    SELMA – Expertin für mich selbst

     

    In diesen fünf Tagen kannst du dich selbst, deinen Körper, deine Kraft und deine Grenzen kennenlernen. In einer Mädchengruppe mit maximal 12 Teilnehmerinnen kannst du Verschiedenes ausprobieren, lernen, erfahren und üben:

    Mo und Di: Selbstbehauptung/Selbstverteidigung (WenDo)

    Wie kann ich mich wehren, abgrenzen, schützen, meine Interessen durchsetzen?

    Mi: Die Zyklusshow

    Was ist los in meinem Körper? Was passiert mit mir in der Pubertät? Warum bekomme ich „Meine Tage“?

    Do und Fr: Anders als ich – anders als du

    Wer ist anders? Was haben wir gemeinsam? Wie ist es blind zu sein oder im Rollstuhl zu sitzen?

     

    Am Donnerstag, 12.07.18 von 19 bis 21:30 Uhr findet ein ergänzender Elternabend statt.

    Weitere Infos im SELMA Flyer (pdf)

    Bitte Antirutsch-Socken, Decke und Mittagsimbiss mitbringen.

     

     

    Leitung: Elisabeth Klingseis

  • Kursdaten

    K01: 13.–17.8.18

     

    Mo.–Fr. 10:00–16:00 Uhr

     

    Sommerferienkurs

     

    Mädchen 10–13 J. mit und ohne Behinderungen

     

    Anmeldung und Info im Anna-Krückmann-Haus

    Tel. 0251-335 74

     

    Anna-Krückmann-Haus

    Friedensstraße 5

     

     

    40 UStd.

     

    € 50,–

  • WE02: Selbstbehauptung/Selbstverteidigung (WenDo) für Mütter und Töchter von 8 bis 11 Jahren

     

    Ein Wochenende, an dem Mädchen zusammen mit ihrer Mutter oder Tante, Oma, Patin, Betreuerin viel Zeit für sich selbst und gemeinsames Erleben haben. Gemeinsam und in getrennten Frauen- und Mädchengruppen machen
    wir Spiele und Übungen zur Selbstbehauptung in alltäglichen Situationen, erforschen unsere eigene Kraft, sprechen über Hilfe holen, Vorbild sein und Grenzen setzen. Das gemeinsame Erleben verbindet und öffnet Tore für das
    Gespräch über schwierige Themen. Frauen stärken sich selbst als Vorbild und erfahren Anregung und Ermutigung, wie sie ihre Mädchen auf dem Weg zum Frausein unterstützen und stärken können – Mädchen erleben ihre eigene Stärke, unterschiedliche Möglichkeiten und spüren Zuspruch und Fürsorge. Der gemeinsam erlebte Kurs ist gute Grundlage für gegenseitige Anerkennung und weitere Gespräche.

    Bitte mitbringen: Stoppersocken, Decke, Verpflegung

     

     

    Leitung: Elisabeth Klingseis und Esther Lißeck

  • WE02: 09./10.6.18

     

    je 10:00-15:00 Uhr

     

    Frauen und Mädchen von 8–11 Jahren mit und ohne Behinderungen

     

    Ev. Fabi Münster

    Friedrichstr. 10

     

    13 Ustd.

    € 90,–

    Ermäßigung auf Anfrage

    FSV-Mitglieder € 45,-